Donnerstag, 31. Mai 2012

Die Krimi-Kids stellen sich vor...

Nachdem ich meine Mütze voll Schlaf bekommen habe, die Welpis versorgt sind und auch der Rest des Haushaltes mal wieder so einigermaßen erledigt ist, gibt es jetzt den Geburtsbericht der Krimi-Kids. Es war eine aufregende, spannende und anstrengende Zeit, schlimmer als jeder Krimi (daher die vorläufigen Namen), aber mit absolutem Happy End :-)
Die Einleitungsphase begann schon am 28.05. gegen 18.00 Uhr. Edana begann zu Hecheln, zeigte deutliche Unruhe und ich bereitete mich auf eine lange Nacht vor. Um 21.00 Uhr war erst mal alles wieder vorbei. Nagut, erst mal noch ein wenig Schlaf finden. War aber Nix ;-) gegen Mitternacht ging es dann richtig zur Sache. Doch bis zum Morgen gab es noch keine Presswehen. Ich weiß Sandra ;-) alles ganz normal, aber trotzdem sehr, sehr aufregend. Die Arme hat mir nämlich über sms die ganze Nacht zur Verfügung gestanden, obwohl sie am nächsten Tag arbeiten mußte. Danke!
Früh kam der Tierarzt kurz vorbei, um ein Auge auf das Danchen zu werfen. Alles war in bester Ordnung, nur der Muttermund noch nicht genug geöffnet. Gegen 13.30 Uhr setzten dann die ersten Presswehen ein, mit dem Erfolg, dass eine kleine Fruchtblase zu sehen war. Doch da setzten die Pressswehen einfach aus AAAhhhhh. Der Tierarzt, ein äußert netter und ruhiger Mann, kam gleich. Die Blase war geplatzt und der Zwerg wieder weg. Gegen 18.00 Uhr war ich schon ein wenig mit den Nerven am Ende, denn es ging Nichts mehr vorwärts. Ich rief den Tierarzt an, er war immer noch sehr geduldig mit mir ;-), und er meinte, er würde Edana gerne röntgen, nicht dass der erste Zwerg quer liegt. Wir ab in die Praxis, schon mit dem Gedanken vertraut machend, dass es evtl einen Kaiserschnitt gibt. Doch das Bild zeigte, es liegt keiner quer und es steckt keiner im Geburtskanal fest. Puh! Im Ultraschall konnte er sehen, dass die Herzen der kleinen Mäuse krätig genung schlugen und wir konnten von dem Kaiserschnitt noch einmal absehen.
Wieder daheim, versuchten wir Edana die nötige Ruhe zu geben, um sich ein wenig entspannen zu können. Wieder warten und nur zuschauen können, wie sich meine tapfere Maus plagte. Das war fast zuviel für mich!
Doch in der Nacht, gegen 0.30 Uhr setzten die Presswehen wieder ein. Nach einer guten Stunde hatte es unser "Hans im Glück", ohne den Schutz seiner Fruchtblase, geschafft. Er hatte den Weg für seine Geschwister bereitet. Der kleine Mann kommt raus, Nichts zu sehen von wegen geschafft, und geht sich erst mal einen Schluck Milch genehmigen :-) Ich bin immer noch fasziniert von dem kleinen Mann.
Eine Stunde Zeit für ihren Erstgeborenen hat sich Edana dann genommen, ihn umsorgt, als hätte sie in ihrem Leben etwas anderes getan. Sie ist einfach so *hach*!
Dann ging es Schlag auf Schlag weiter. Als nächstes kamen zwei der Mädels, sie sehen aus wie Zwillinge, exakt mit dem gleichen Gewicht, den gleichen Zeichnungen und der gleichen Vitalität, die schon ihr Bruder gezeigt hatte. Kurz darauf ein Brüderchen für "Hans" und zum Schluss ein strammes Mädel. Jetzt war es endlich geschafft und die kleine Familie konnte zur Ruhe kommen und sich kennen lernen.
Alle sind fit und vital und IMMER hungrig. Edana pflegt und umsorgt sie bilderbuchmäßig! Alle haben bis heute schon zugenommen. Sie ist einfach ein tolles Mädchen!
Die vorläufigen Namen der Krimi-Kids:
grün: Hans ( kein Krimi-Name, aber in jedem Krimi gibt es auch einen Verbrecher ;-)
blau: Kalle Blomquist, Meisterdetektiv
gelb: ohne Krimi, geht die Mimi nie ins Bett...
orange: Jakob und Adele
rot: Miss Marple
Sobald Edana es zuläßt, gibt es auch die entsprechenden Bilder dazu :-) Im Moment sammelt sie die Kleinen immer ein.

Hier meine Ausbeute:

Adele hat es geschafft, endlich mal in Ruhe schlafen und nicht ständig geputzt werden ;-)



Edana macht hier schon einen tollen Job!

Kommentare:

  1. Auch hier nocheinmal Herzlichen Glückwunsch an euch.
    Was für stramme Kinderchen.
    Sie sind so SÜÜÜÜÜÜSSSSSSSSS.
    Ich wünsche liebe Grüße in die Wurfkiste und freue mich schon sehr darauf die Rasselbande mal besuchen zu dürfen.
    Fühlt euch gedrückt
    Elke mit Rudel:-)

    AntwortenLöschen
  2. Gut gemacht Edana. Sie sehen ganz bezaubernd. Wünsche euch viel spaß in den nächsten 8 Wochen.

    LG Jessica und die Zwei Roten Buben

    AntwortenLöschen
  3. Gut gemacht Edana. Sie sehen ganz bezaubernd. Wünsche euch viel spaß in den nächsten 8 Wochen.

    LG Jessica und die Zwei Roten Buben

    AntwortenLöschen
  4. Edana look like a really good mother :)

    -Linn

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch!!! Sehr süße Krimi Bande mit tollen Spitznamen.
    Edana scheint dass echt so was von souverän und prima zu machen, dein Mädchen.
    Bin gespannt...

    LG
    Louisa und Cora

    AntwortenLöschen