Mittwoch, 14. September 2016

Das Warten beginnt...

Cwen wurde am 8. + 9.09. von Lennox gedeckt!

Die Chemie zwischen den Beiden hat von Anfang an gestimmt.
Zu sehen, wie Lennox sich um Cwen bemüht und wie Cwen ihn letztendlich erhört, war sehr schön.





Trotzdem brauchten sie ein wenig, bis es dann endlich geklappt hat. Sie wollten einfach eine laue Sommernacht unter bayrischen Sternenhimmel :-)
Auch das Treffen am nächsten Morgen war erfolgreich!


 
Danke Markus und Vici für euer Vertrauen und eure Gastfreunschaft! Ich habe mich sehr wohl bei euch gefühlt und freue mich, euch hoffentlich bald öfter zu treffen.
Sandra und Ute, ihr seid spitze und ich bin unendlich froh, dass ihr mir immer, mit Rat und Tat zur Seite steht!
Und Freunde wie Louisa und Basti, die sogar ihre Wochenendpläne ändern, um uns zu unterstützen, sind unbezahlbar!
Jetzt heißt es einfach Daumen drücken!




Montag, 4. Juli 2016

Zeit, Staub zu wischen

Asche auf mein Haupt...ich habe den Blog sträflich vernachlässigt.

30.05.2016
Los geht es mit dem 4.Geburtstag unseres Arwen-Wurfes!
Alles erdenklich Liebe und Gute meinen 5 Erstgeborenen <3
Aus sicheren Quellen habe ich erfahren, dass ihr alle euren Geburtstag gebührend gefeiert habt und verwöhnt werdet ihr ja eh jeden Tag!
Ich bin sehr stolz auf euch und glücklich, dass es euch gibt. Macht euren Familien weiterhin viel Freude


16.06.2016
Dann kam ein ganz besonderer Geburtstag
Edana, mein Herzenshund wird 10. Jahre <3 <3 <3
Meine Süße,
Worte werden dir nicht gerecht. Du bist einfach die Beste.
Ich will noch ganz viele Geburtstage mit dir feiern. Denn 10. haben wir beide, ganz allein mit viel Spaß am Wasser gefeiert!


3.07.2016
Cwen und ich gehen mal wieder auf eine Ausstellung, nämlich zum
6.fränkischen Retrievertag der BZG Franken im DRC
Cwen startet in der Gebrauchshundeklasse und kann die Richterin
Mrs. Pieta van dee Vogemaar, FR
überzeugen. Sie erreicht ein V1 mit CAC und wird dann auch noch BOS <3
Ich freue mich sehr!
Es war ein sehr entspannter Tag in traumhafter Kulisse mit vielen lieben Menschen

Hier der Bericht:
4 Jahre alte, harmonische Hündin, angenehmer Kopf, guter Ausdruck, prima Pigment, gute Halslänge, prima Winkelungen vorne und hinten, Fellanlage gut, geht mit Schwung

Ganz toll fand ich die Idee der BZG, jedem Erstplazierten einen Gutschein über ein Fotoshooting bei Katja Bechtold zu überreichen. Dieser konnte gleich im Anschluss eingelöst werden. Die Bilder werden natürlich nachgereicht.
Die tolle Location mußte auch von uns gleich festgehalten werden.
 Danke Ute, dass du deine Kamera dabei hattest <3


v.l. Kayra ( Halbschwester zu Cwen), TJ, Cwen und Sam (Kayras Sohn)

Und danke Kaya, für das Grinsetreppenbild!
 Bis nächstes Jahr

Montag, 16. Mai 2016

Weeko erhält die Zuchtzulassung im DRC

Am 6.05.2016 war es soweit!
Der 3. Arwen-Zwerg erhält die Zuchtzulassung im DRC!
Skye-line's red Arwen Weeko Sheshebens Hunter
ist tauglich für die Standardzucht im DRC



Elke und Stefan beschreiben Weeko wie folgt:
Weeko (die Hübsche) ist der Wirbelwind in unserem Rudel. Unsere Zuckerschnecke, wie Weeko manchmal genannt wird, ist eine freundliche, aufgeweckte und fröhliche Hündin mit sehr hohem Spiel- und Arbeitstrieb.
Sie ist sehr menschenfreundlich, lässt sich gerne von jedem kraulen und ist für jeden Spaß zu haben. Im Rudel ist sie völlig entspannt, ausgeglichen und ruhig.

Von klein an apportierte Weeko einfach alles. Somit ist es auch kein Wunder, dass Dummy und Jagd ihre große Leidenschaft ist.

Weeko mit Mama Edana


Wir sind sehr stolz auf unsere Zuckerschnecke und drücken Elke und Stefan ganz fest die Daumen für all ihre Pläne mit Weeko!

Sonntag, 24. April 2016

Der Papa unseres geplanten B-Wurfes stellt sich vor...

Mitte März war es soweit, wir lernten Lennox kennen.

Er war genau so, wie ich es mir erhofft hatte. Ein freundlicher, lebenslustiger und selbstständiger Rüde, der dabei aber immer Verbindung zu seinem Herrchen gehalten hat.
Beim Arbeiten hat er mich sehr an seine Mama Caylee erinnert, ruhig abwartend und dann schnell und führig.
Und er ist ausgestattet mit sehr viel Charme!



Auch äußerlich ergänzen sich die Beiden optimal und ich bin sehr gespannt auf die Zwerge!
Alle Fakten und Gesundheitsergebnisse von Lennox und Cwen finden Sie unter B-Wurfplanung!
Danke Markus Enzwieser und Familie, dass ihr uns euren tollen Buben für Cwens Wurf zur Verfügung stellt!







Samstag, 20. Februar 2016

Fotoshootings...

Im Februar waren meine Mädels fleißig in Sachen "knipsen" unterwegs.
Zum ersten Mal bei einem Studioshooting bei Uschi Schlicht und Claudia Kaleita!
Sie haben so toll und brav mitgemacht und es sind wunderschöne Bilder dabei entstanden <3











Am Tag darauf haben wir uns mit Laura, von Golden Dreams Photography getroffen! Auch hierbei sind tolle Bilder entstanden. Da Finny aber mit Herrchen unterwegs war, dieses Mal nur die Roten!











Sonntag, 29. November 2015

Unser erstes Tolling-Seminar

Am ersten Novemberwochenende lud die Bezirksgruppe Oberbayern, unter der Sonderleitung von Manuela Vogel, zum ersten Tollingseminar in Velden ein. Nicht nur beim Wetter hatte Manuela Alles gegeben! Danke Dir dafür!
Als Trainerin war Ute Nagl eingeladen!
Da gab es für mich kein Halten mehr, Cwen und ich mußten daran teilnehmen. Auch Marianne und Nevin kamen von weit her angereist, was mich besonders freute!
Der erste Tag begann mit einer theoretischen Einführung zum Tolling, untermalt von einer Vorführung von Joachim Nagl und seiner Kayra.
Dann kamen auch schon wir an die Reihe.
Zuerst wurde das Anschleichen an die Blende geübt. Die Hunde hatten in der ersten Runde noch Schwierigkeiten mit unserer gebückten Haltung :-)
Zwischendurch mußten wir auch immer wieder kleine Pausen einlegen, bei denen die Hunde ruhig neben uns sitzen sollten.




















An der Blende angekommen, wurde das Spielzeug ausgepackt und nach Anweisung  mehrmals in eine Richtung geworfen. Das  stellte eine besondere Herausforderung an uns, als Hundeführer, sollten wir doch weit und parallel zur Wasserkante werfen...So mancher Schuß im Leben, der geht auch mal daneben ;-)


 



 
 
Dann kam die Ruhephase, in der der Hund still liegen und warten soll! Danach ging es in die andere Richtung weiter. Am Anfang fiel es Cwen nicht leicht, das verlockende Wasser zu ignorieren und sie mußte beim Zurückkommen schon einmal einen Blick riskieren.
Nun mußten wir uns an den Rand der Blende schleichen und es fiel eine Wassermarkierung.
 
Erst mal das Cwenchen....




 
 



...Und dann unser Nevin-Bube














Die zweite Aufgabe des Tages war eine große Suche in einem, für Cwen, extrem spannenden Gelände. Viel Bewuchs, Totholz, Pfützen und ganz viel Wildgerüche!
Hier waren 8 Dummys ausgelegt, von denen der Hund 4-5 bringen sollte. Obwohl das nicht immer Cwens Paradedisziplin ist, arbeitete sie an diesem Tag mit einem Eifer und tollem Naseneinsatz, dass es nur so eine Freude war, sie dabei zu beobachten. Sie fragte nicht nach und brauchte keine Ermutigung zwischendurch, um lange und ausdauernd zu suchen. Auch Nevin zu beobachten machte mir sehr viel Freude! Für ihn hätte das Gebiet auch gern noch zweimal so groß sein können :-)
Und danach konnten wir das Anschleichen und Tollen nochmals üben.
Es war einfach nur klasse, zu beobachten, dass ausnahmslos alle Hunde, im Vergleich zur ersten Runde, sehr konzentriert bei ihrem Menschen blieben.
Am zweiten Tag wurde eine Prüfung, nach schwedischen Richtlinien, simuliert. Ute und Joachim  hatten soger einen Bewertungsbogen dabei.
Hierbei war es wichtig, dass der Hund, auch auf den Wegen zwischen den einzelnen Aufgabengebieten, immer frei bei Fuß lief und alle 3 Elemente der Prüfung in einem Stück arbeitete.
Zuerst das Anschleichen und tollen, dann die Suche und zum Schluß eine Landmarkierung. Cwen hatte sichtlich Spaß und war die ganze Zeit durch schön konzentriert. Es war sehr lustig zu sehen, dass die beiden Geschwister einen sehr ähnlichen Bewertungsbogen erhielten ;-)




 
Nachdem alle Hunde gearbeitet hatte, zeigten Ute und Papa Gunner noch einmal, auf beeindruckende Weise, wie eine Tolling-Prüfung in der Elite-Klasse aussehen würde. Immer wieder aufs Neue begeistert mich Gunner mit seiner Arbeitsfreude und seinem Will to please
 


 
 






Ich liebe diesen Blick <3

Wie jedes Training bei Ute, war auch das Wochenende lehrreich, entspannt und lustig. Ich habe viele Menschen wieder getroffen und neue kennengelernt! Ihr ward eine tolle Truppe und ich freue mich schon jetzt auf eine Wiederholung!
Ein weiteres Highlight war das Familienshooting, danke Easy für die Zeit, die du für uns verbracht hast

Nevin und Cwen im Profil, was für eine Ähnlichkeit die beiden haben, nicht nur im Arbeitsstil <3 <3 <3


 
Meine beiden Lieblingsmädel Edana und Töchterchen Cwen
 
Nevin, Mama Edana und Cwen





und alle mit Papa Gunner

 
 
Ein besonderes Danke an Manuela für ein perfekt organisiertes WE und deinen besonderen Helfer, der unermüdlich Dummys geworfen hat.
Danke an Ute und Joachim, für die Zeit, die ihr euch genommen habt und die Vorbereitung!
Und
DANKEDANKEDANKE an Isabell Marowsky von "Momente im Licht", die am Boden liegend, unermüdlich Bilder von uns allen gemacht hat und der wir die tollen Bilder zu verdanken haben!